FUCHS Fördertechnik entwickelt innovative elektrisch angetriebene Rettungsbootwinde nach REG Yacht Code Part A

 

Um die systembedingten Nachteile hydraulisch angetriebener Winden zu vermeiden, entwickelt FUCHS Fördertechnik eine voll elektrisch angetriebene Rettungsbootwinde auf Basis vom REG Yacht Code Part A.

Bis dato ist eine solche Entwicklung weltweit einmalig und durch den Einsatz dieser Winde ist es nun auch möglich, auf jegliche hydraulische Verrohrung zu verzichten. Neben der nicht mehr benötigten hydraulischen Versorgung sind auch die deutlich reduzierten Lebenszykluskosten ein großer Vorteil dieses neuen, innovativen Windenkonzeptes.

Die ersten drei Kransysteme aus dem Hause FUCHS werden noch in diesem Jahr mit dieser neuartigen Rettungsbootwinde ausgeliefert.

Kontakt

Herr Peter Pfabe
E-Mail senden